AGB

AHBK-Vertragsleistungen

1. Studienbeginn
Ihr Lehrgang und Ihr zweiwöchiges Widerrufsrecht beginnen an dem Tag, an dem Sie von der AHBK Ihr Startpaket mit der Abschrift der Urkunde (Studienanmeldung) und den ersten Studienmaterialien erhalten. Für Vertragsänderungen ist der Tag, an dem Ihre schriftliche Anmeldung bei der AHBK eingegangen ist und bearbeitet wurde, entscheidend.

2. Studienmaterial
Ihr Startpaket enthält das Studienmaterial für die ersten drei Module eines Kurses sowie alle wichtigen Unterlagen zur Kursdurchführung. Alle weiteren Sendungen erfolgen alle 3 Wochen, sofern dies zu Ihrem Kurs nicht anders angegeben ist. Das Studienmaterial darf weder im Original kopiert bzw. digitalisiert noch entgeltlich an Dritte weitergegeben werden. Hinsichtlich des Studienmaterials gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

3. Persönliche organisatorische und pädagogische Betreuung
Während des gesamten Lehrgangs steht Ihnen Ihr persönlicher Studienbetreuer für alle allgemeinen und organisatorischen Fragen zur Seite. Außerdem werden Sie fachlich individuell durch Fernlehrer betreut. Diese beantworten auch Ihre Fachfragen, wenn Sie etwas nicht verstanden haben sollten. Im Startpaket finden Sie alle Informationen, wie Sie Studienbetreuer und Fernlehrer schriftlich, telefonisch oder per E-Mail erreichen.

4. Individuelle Korrektur der Einsendeaufgaben
Zu jedem Modul bearbeiten Sie Einsendeaufgaben. Ihr Fernlehrer korrigiert und benotet Ihre Aufgabenlösungen. Die Korrekturen erhalten Sie innerhalb weniger Tage per Email oder einem anderen Dienst zurück.

5. Seminare
Bei einigen AHBK-Lehrgängen finden zusätzlich zum Fernunterricht Seminare statt. Je nach Lehrgang sind diese Seminare Bestandteil des Lehrgangs oder ein zusätzliches Angebot.

6. Prüfungsgebühren
Grundsätzlich sind die Prüfungsgebühren in den Kursgebühren enthalten, es sei denn, sie werden gesondert aufgelistet.

7. AHBK-Zertifikat 

AHBK-Abschlusszeugnis: Sie erhalten für die Teilnahme an jedem AHBK-Kurs das AHBK-Zertifikat, wenn Sie den Lehrgang komplett durchgearbeitet und alle Einsendeaufgaben erfolgreich gelöst und zur Benotung eingeschickt haben.

8. Keine Gebührenerhöhung
Während der Vertragslaufzeit Ihres Lehrgangs werden die Studiengebühren entsprechend dem Fernunterrichtsschutzgesetz nicht erhöht.

10. Studiendauer
Die Studiendauer entnehmen Sie den Angaben auf dieser Studienanmeldung. Die angegebene Kursdauer ist eine Regelzeit, die unterschritten oder überschritten werden darf. Eine Unterschreitung der angegebenen Kursdauer berechtigt nicht zur Minderung der Kursgebühr.

11. Vertragliche Rahmenbedingungen
a. Vertragsgrundlage für Ihr Studium ist Ihre Studienanmeldung sowie die Anmeldebestätigung und die Abschrift der Urkunde (Studienanmeldung) aus dem Startpaket.

b. Dieser Vertrag unterliegt deutschem Recht, es sei denn, dass zwingende Rechtsvorschriften im Land des Wohnsitzes des Teilnehmers dem entgegenstehen. Das Studienangebot ist grundsätzlich beschränkt auf Teilnehmer mit Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz. Der Gerichtsstand für Streitigkeiten unter diesem Vertrag ist der am Wohnsitz des Teilnehmers im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz, ansonsten am Sitz der AHBK in Essen . In jedem Fall kann der Teilnehmer auch am Gerichtsstand der AHBK in Essen Ansprüche geltend machen. Die Europäische Kommission stellt unter www.ec.europa.eu/consumers/odr eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit. Wir weisen darauf hin, dass wir zur Teilnahme an einer solchen Online-Streitbeilegung weder bereit noch verpflichtet sind. Unsere E-Mail-Adresse lautet info@ahbk-institut.de.

c. Diese Studienanmeldung ist gültig bis 31.12.2017.